News

Bericht zum KiJu-Lehrgang

Geschrieben von Administrator (admin)
News >>

Wir hatten wieder einen sehr erfolgreichen Kinder- und Jugendlehrgang, hier findet Ihr einen kleinen Artikel von Felix:

---

Zu Beginn, wie eigentlich am jeden Anfang, war das Angrüßen.
Es waren sehr viele Teilnehmer beim Lehrgang aus verschiedenen Vereinen dabei.
Zwei Braungurte haben den Schwarzgurten mitgeholfen den Schülern die Techniken richtig zu zeigen.
Meister Klaus Trogemann war auch anwesend. Nach der Begrüßung haben wir ein Aufwärmspiel gespielt.
Als nächstes wurden Handgrundtechniken durchgeführt (Ha Dan Mahk Ki, Sang Dan Mahk Ki,
Ahneso Phaku Ro Mahk Ki, …). Danach haben alle ein Stock bekommen, mit dem haben wir ein paar
Grundtechniken geübt für die Partnerübungen, die wir nach der Pause machten.
Die Weißgurte haben die Übungen super mitgemacht. Die Pause wurde von allen Teilnehmern gerne in
Anspruch genommen. Nach der Pause musste sich jeder ein Partner suchen der mindestens die gleiche Größe hat.
Dann wurden abwechselnd Blocktechniken mit dem Partner geübt. Nach den Handblocktechniken ging es
(mit dem gleichen Partner) mit Stocktechniken weiter. Nach einigen Techniken ging der Lehrgang
leider schon langsam zu Ende. Meister Robert Ochwat hat uns testen lassen was für uns leichter
war „forget about the book“ oder „follow the book“. Weil wir eigentlich immer mit rechts angreifen hat
Meister Ochwat gesagt, dass wir auch mal mit links angreifen sollten. Danach haben wir ein Spiel gespielt
bei dem wir ohne Ki Hap und mit irgendeiner Seite angreifen sollten, damit wir merken was besser sein
könnte „forget about the book“ oder „follow the book“. Bei der nächsten Partnerübung mussten wir einen
anderen Partner aussuchen, aber er oder sie durften nicht im gleichen Verein sein.
Ein Spiel wurde am Ende auch noch gespielt. Jede Gürtelfarbe war ein Team.
Jeder musste einmal die anderen in einem bestimmten Bereich fangen. Am Ende hat jeder ein Pokal bekommen.
Es wurden auch noch ein paar Gürtel feierlich durch Meister Trogemann verliehen.
Nach dem Abgrüßen war der Lehrgang leider schon wieder zu Ende.
Alle haben sich umgezogen und sind hoffentlich gut zuhause angekommen. Natürlich hoffen wir das es euch bei uns Spaß gemacht hat.        

Felix Reuter (13 Jahre), 5. Gup, TSD Solln

---

Vielen Dank Felix!

Letzte Änderung: 13 Apr 2016 um 19:46

Back